Social Day – Jugendliche arbeiten einen Tag lang für ein soziales Projekt

Schirmherr des Social Day Düsseldorf ist Burkhard Hintzsche, Stadtdirektor der Landeshauptstadt Düsseldorf.

Liebe Düsseldorferinnen! Liebe Düsseldorfer!

Social-Day-Schirmherr Burkhard Hintzsche

Ein wahrlich außergewöhnliches Spendenprojekt ist der Social Day. Hier tauschen Schülerinnen und Schüler für einen Tag ihren Platz im Klassenraum mit einem Job. Welchen Job und bei welchem Unternehmen, bleibt den Jugendlichen selbst überlassen, je nach Interesse und Möglichkeiten.

An diesem Tag ›erarbeiten‹ die Schülerinnen und Schüler Geld für einen guten Zweck, welches direkt den Düsseldorfer Jugendlichen zugute kommt. Zum einen gehen die erarbeiteten Einnahmen zu 50 % an die eigene Schule für zum Beispiel Unterrichtsmaterialien, Materialien für AGs oder Spiele im Freizeitbereich, zum anderen gehen die weiteren 50 % des Erlöses einem Düsseldorfer Jugendprojekt zu, welches von Jahr zu Jahr neu bestimmt wird.

Durch den Social Day wird die Förderung des ehrenamtlichen Engagements der Jugendlichen gefördert. Gleichzeitig wird ihnen die Chance gegeben, erste Kontakte und Eindrücke mit und von der Arbeitswelt zu bekommen. Jugendliche arbeiten hier für hilfsbedürftige Altersgenossen, so wie ihre Schulen, welche sie besuchen, und werden gleichzeitig motiviert, erste Schritte auf die Arbeitswelt zuzugehen.

Ein Projekt, welches sich zu unterstützen lohnt, wie ich finde. Daher möchte ich die Düsseldorfer Unternehmen, Schulen sowie mögliche Sponsoren herzlich dazu auffordern, den Schülerinnen und Schülern ein Vorbild zu sein, indem auch Sie sich an dem Social Day beteiligen. Denn Ihr Beitrag kann Unterstützung und Hilfe für viele Jugendliche unserer Stadt bieten.

Burkhard Hintzsche
Stadtdirektor der Landeshauptstadt Düsseldorf 

Jugendring Düsseldorf · Social Day Projektbüro · info@socialday-duesseldorf.de · T 0211.89220-31