Aktuelle Informationen für Ansprechpartner/innen

Wollen Sie oder die Jugendlichen sich ein genaueres Bild vom Projekt machen, dann stellen wir Ihnen das Projekt gerne in Ihrer Schulkonferenz, der SV oder im Jugendverband vor und stehen persönlich für Rückfragen zur Verfügung. Sprechen Sie mit uns einfach einen Termin ab. 

Wichtiges zum Projekt

Alle organisatorischen Maßnahmen und die Kopierarbeit übernehmen wir. Wir benötigen lediglich eine schriftliche Anmeldung. Kurz vorher teilen Sie uns mit, wie viele Jugendliche teilnehmen wollen.

Wir bringen dann Werbematerial und die entsprechende Anzahl an Startsets zu Ihnen in die Schule bzw. in den Jugendverband. Darin sind alle nötigen Informationen für alle Beteiligten (Eltern, Jobanbieter, Ansprechpartner/innen, Jugendliche) enthalten. Sie müssen lediglich die Startsets verteilen und die Jobvereinbarungen einsammeln.

Das Geld, das die Jugendlichen für ihr soziales Engagement erhalten, kommt zu 50 % Ihrer Schule/dem Jugendverband und zu 50 % "einem sozialen Düsseldorfer Kinder- und Jugendprojekt zugute.

Alle anfallenden Verwaltungskosten werden von Sponsoren getragen. Die Jugendlichen können sich bei kleinen und großen Betrieben einen Job suchen oder auch bei privaten Jobanbietern (wie Nachbarn, Freunde der Eltern, ...) nachfragen. Zudem bieten wir auf unserer Website unter Jobs/Suche ein Online-Jobportal an. Dort stellen Unternehmen Jobs für Jugendliche zur Verfügung. Diese Datenbank wir regelmäßig durch neue Jobs erweitert.

Die Jugendlichen sind im Rahmen eines Schülerbetriebspraktikums versichert. Sachschäden sind über eine Haftpflichtversicherung des Social Days abgedeckt. Die Jobanbieter müssen keine Sozialversicherungen vom Lohn zahlen.

An welchem Tag Ihre Schule( der Jugendverband teilnimmt, oder ob die Jugendlichen sich sogar mehrere Tagen beteiligen, liegt in Ihrer Entscheidung, ebenso wie der Stundenumfang.

Jugendring Düsseldorf · Social Day Projektbüro · info@socialday-duesseldorf.de · T 0211.89220-31